August 2014

140808

ENERGIE-CHRONIK


Zuverlässigkeit der Strom- und Gasversorgung wieder größer

Die Zuverlässigkeit der Stromversorgung hat sich nach dem Rückgang in den Jahren 2010 bis 2012 (130910) wieder verbessert. Wie die Bundesnetzagentur im August mitteilte, lag der sogenannte SAIDI-Wert im vergangenen Jahr bei 15,32 Minuten. Dies bedeutet, daß die durchschnittliche Versorgungsunterbrechung je angeschlossenem Letztverbraucher 15,32 Minuten dauerte. Im Vorjahr betrug der Wert noch 15,91 Minuten. Bei der Gasversorgung war der SAIDI-Wert mit 0,64 Minuten sogar dreimal besser als im Vorjahr.

Gemäß 52 des Energiewirtschaftsgesetzes sind seit 2006 alle Betreiber von Energieversorgungsnetzen verpflichtet, der Bundesnetzagentur bis zum 30. April (früher 30. Juni ) eines jeden Jahres alle Versorgungsunterbrechungen zu melden. Die Bundesnetzagentur ermittelt aus diesen Meldungen den SAIDI-Wert (System Average Interruption Duration Index) als Durchschnittswert für alle Letztverbraucher. Die so festgestellte Versorgungsqualität ist nach 21 der Anreizregulierungsverordnung einer der Maßstäbe für die Höhe der Investitionen, die der Netzbetreiber zu tätigen hat.

SAIDI erfaßt nur ungeplante Unterbrechungen von mehr als drei Minuten Dauer

Der SAIDI-Wert gibt die durchschnittliche Versorgungsunterbrechung in Minuten je angeschlossenem Letztverbraucher an. Er berücksichtigt weder geplante Unterbrechungen noch Unterbrechungen aufgrund höherer Gewalt, etwa Naturkatastrophen. In die Berechnung fließen nur ungeplante Unterbrechungen mit einer Dauer von mehr als drei Minuten ein, die auf Einwirkungen Dritter, auf Rückwirkungen aus anderen Netzen oder auf andere Störungen im Bereich des Netzbetreibers zurückzuführen sind. Kürzere Ausfälle sowie Spannungs- und Frequenzschwankungen, die ebenfalls die Versorgungsqualität beeinträchtigen können, werden somit nicht erfaßt.

Bis 2005 ermittelten die deutschen Netzbetreiber die Versorgungsqualität auf freiwilliger Basis, zunächst ab 1994 in der "VDEW Störungs- und Schadensstatistik" und ab 2004 in der "VND Störungs- und Verfügbarkeitsstatistik" (061213). Andere Methoden zur Bestimmung der Versorgungsqualität sind der CAIDI (Customer Average Interruption Duration Index) als Maß dafür, wie lange die Unterbrechung eines Kunden im Durchschnitt dauert, und der SAIFI (System Average Interruption Frequency Index) als Wert für die Unterbrechungshäufigkeit pro Kunde und Jahr.

Strom-SAIDI wird vor allem von Störungen im Mittelspannungsnetz beeinflußt

Eine differenzierte Betrachtung der dem SAIDI zugrunde liegenden Störungsmeldungen zeigt, daß dieser Wert vor allem vom Mittelspannungsbereich beeinflußt wird, obwohl im Niederspannungsbereich die Anzahl der Unterbrechungen weitaus größer ist:

 

 
Allgemeindaten
Niederspannung
Mittelspannung
SAIDI
Jahr

Anzahl
Netzbetreiber

(Netze)

Letztverbraucher
(in Mio.)
Anzahl
Unterbrechungen
(insg. in Tsd)
SAIDI
(Minuten)
Anzahl
Unterbrechungen
(insg. in Tsd)
SAIDI
(Minuten)
SAIDI
(Minuten)
2013
868 (878)
49,5
151,4
2,47
27,8
12,85
15,32
2012
866 (883)
49,3
159,0
2,57
32,0
13,35
15,91
2011
864 (928)
48,9
172,0
2,63
34,7
12,68
15,31
2010
890 (963)
49,0
169,2
2,80
37,1
12,10
14,90
2009
821 (842)
48,4
163,9
2,63
35,1
12,00
14,63
2008
814 (835)
48,4
171,5
2,57
36,6
14,32
16,89
2007
825
48,5
196,3
2,75
39,5
16,50
19,25
2006
781
48,5
193,6
2,86
34,4
18,67
21,53
Quelle: Bundesnetzagentur, Stand 1.9.2013

 

Für den Gas-SAIDI sind Störungen auf der untersten Druckstufe entscheidend

Umgekehrt verhält es sich beim SAIDI-Wert der Gasversorgung, der für das Jahr 2013 für alle Druckstufen mit 0,64 Minuten jährlich ermittelt wurde. Der allergrößte Teil davon entfällt mit 0,57 min/a auf die Druckstufe bis 100 Millibar, an die Haushalte und sonstige Kleinverbraucher angeschlossen sind. Für die höheren Druckstufen, über die nachgelagerte Netzbetreiber und Großverbraucher beliefert werden, ergeben sich lediglich SAIDI-Werte von 0,01 min/a bzw. 0,07 min/a. Der aus diesen Einzelwerten zusammengesetzte Gesamtwert liegt deutlich unter dem mehrjährigen Mittel von 2 Minuten:

Jahr SAIDI
2013
0,64
2012
1,906
2011
1,993
2010
1,254

 

Links (intern)