Zurück

Vom Intelligenzblatt zur demokratischen Kampfpresse

Mannheimer Zeitungen bis 1850

Historische Einführung

Die Tragödie des deutschen Liberalismus
Der Kampf mit der Zensur
Mannheim in der Revolution von 1848/49
Lieder des Vormärz und der Revolution von 1848/49

Die Zeitungen

Wochenblatt (um 1680) / Mannheimer Frag- und Anzeigsblatt (1741 - 1803)
Mannheimer Zeitung (Jan. 1767 - Okt. 1819)
Gazette des Deux-Ponts / Journal politique d l'Europe / Journal politique de Mannheim / Nouvelles litteraires et politiques (Jan. 1794 - Okt. 1810)
Rheinische Bundes-Zeitung / Rheinische Correspondenz (Jan. 1808 - Okt. 1810)
Badisches Magazin (März 1811 - Dez. 1813)
Mannheimer Intelligenzblatt / Mannheimer Tageblätter / Mannheimer Tageblatt / Mannheimer Journal (Mai 1790 - März 1887)
Mannheimer Zeitung (Nov. 1821 - Okt. 1834)
Charis. Rheinische Morgenzeitung für gebildete Leser (April 1821 - Dez. 1824)
Der Wächter am Rhein (1. April - 26. Juli 1832)
Der Hausfreund (Mai 1832)
Mannheimer Stadt- und Landbote (1. Jan. - 30. Sept. 1834)
Deutsche Revue (Dez. 1835)
Rheinischer Postillon / Deutscher Postillon (Jan. 1838 - Sept. 1840)
Mannheimer Abendzeitung (Jan. 1838 - Juni 1849)
Mannheimer Morgenblatt (Febr. 1840 - Okt. 1848)
Der Bürgerfreund (4. April - 31. Dez. 1847)
Deutsche Zeitung (Juli 1847 - Sept. 1848)
Deutscher Zuschauer / Deutscher Zuschauer Neue Folge (Jan. 1847 - Dez. 1848)
Deutsche Volks-Zeitung (1. - 29. April 1848)
Badischer Merkur / Mannheimer Verkündiger (Juli 1849 - Dez. 1850)