Psychologie / Psychotherapie



Ein moderner Mythos - Kritik der Freudschen Psychoanalyse


Das Leib-Seele-Problem - Wie es zur Abnabelung der Psychologie von der Philosophie kam (Herbart - Fechner - Wundt)


Die Psychologie zwischen zweckfreier Erkenntnis, Herrschaftswissen und Ideologie


Hitler als Seelen-Heiler


"Nervosität und Kultur" - Willy Hellpachs Sozialpsychologie

 

 
Sehr geehrter Herr Leuschner:
Mit Ihrer Formulierung
"Die akademische Psychologie hat sich deshalb den Absurditäten des modernen Wissenschaftsbetriebs perfekt angepaßt. Sie strapaziert mathematisch-statistische Methoden bis zum Exzeß, hat ein umfangreiches Fach-Kauderwelsch entwickelt und lebt zum großen Teil davon, daß sie sich selbst referiert. Die Flut von Artikeln und Büchern ist selbst für Fachleute längst nicht mehr überschaubar. Das ist aber insofern kein Problem, als niemandem dabei etwas wesentliches entgeht. Cum grano salis ist die Psychologie seit hundert Jahren nicht vom Fleck gekommen. Sie hat es allerdings verstanden, sich kunstvoll im Kreise zu drehen."
haben Sie mir aus der Seele gesprochen.
MfG
Peter H. Schonemann, Dept. of Psychological Sciences, Purdue University, West Lafayette IN 47907